• KleinMontMartre in der Klever Straße

Sie sehen gerade alle Beiträge

Zu My Fair Lady am 11.11.

Theaterfahrt nach Krefeld

Am Mittwoch, den 11.11. 2015, bringt der Theaterbus die Xantener nach zum Musical My Fair Lady nach Krefeld. Der Einstieg ist in allen Xantener Ortsteilen möglich. Bis zum 9. Oktober können sich die Kulturfreunde in der Tourist Information, Kurfürstenstr. 9 oder unter der Telefonnummer 02801-772-200 verbindlich anmelden.

Die Kosten inklusive Busservice betragen 30,00 €. Seit der Uraufführung im Jahr 1956 gehört die Aschenputtel-Geschichte um das Blumenmädchen Eliza mit Frederick Loewes Musik voller Ohrwürmer und Evergreens zu den beliebtesten Musicals aller Zeiten.

Eliza Doolittle, ein einfaches Blumenmädchen mit deftigem Straßenslang macht die Bekanntschaft des prahlerischen Sprachprofessors Henry Higgins. Er behauptet, sie durch intensives Sprachtraining in kurzer Zeit zur feinen Lady umerziehen zu können. Doch das Experiment gestaltet sich komplizierter als gedacht. Es entwickelt sich zwischen Lehrer und Schülerin mehr als nur die verabredete Zusammenarbeit …

(Quelle: Theater Krefeld)


Film: Xanten, die Perle vom Niederrhein

Uraufführung am 21. August
19.00 Uhr
SiegfriedMuseum Xanten, Kurfürstenstr. 9
Nebeneingang Ziegelhof
Eintritt frei

Der Film ist eine Hommage an die Stadt Xanten und ihre interessante Vergangenheit. Von den Anfängen in der Antike, über ihre Bedeutung im Mittelalter bis zur Gegenwart.

Der Xantener Werner Wilhelmi zeichnet mit seiner Kamera ein liebevolles Portrait von den schönsten Seiten der Stadt, ohne die dunklen Stunden nach dem Kriegsende vor 70 Jahren zu vernachlässigen.

Mit niederrheinischem Humor führt das Xantener Urgestein Helmut Sommer durch den Film. Der langjährige Küster des St. Viktor Domes hat in seinem Leben als Stadtführer und Nachwächter so manche Gästegruppe mit Xantens Geschichte bekannt gemacht. Seine erfrischenden Kindheitserinnerungen sind fester Bestandteil jeder Stadtführung.

Der Film wirft auch einen Blick auf die außergewöhnliche Museumslandschaft der Römer-, Dom- und Siegfriedstadt, die das kulturelle Erbe Xantens bewahrt und die Stadt dadurch so besonders macht. Wilhelmi fängt auch die reizvolle Umgebung mit den malerischen Ortschaften und viel Natur mit seiner Kamera ein

Quelle: SiegfriedMuseum Xanten.


Silvesterkonzert mit Händel, Bach, Vivaldi und Charpentier

Ein festlicher Jahresausklang erwartet die Besucher des diesjährigen Silvesterkonzerts im Xantener Dom. Am Donnerstag, den 31. Dezember um 20.00 Uhr erklingen Werke der Komponisten Händel, Bach, Vivaldi und Charpentier.

Einlass ist ab 19.00 Uhr. Tickets zu 48,00 € und 25,00 € bei eingeschränkter Sicht sind erhältlich in der Tourist Information Xanten, Kurfürstenstr. 9, telefonisch unter 02801-772-200 und online unter xanten-shop.de.

Das vielseitige Programm beginnt mit der Psalmvertonung „Nisi Dominus“ von Georg Friedrich Händel und mit dem „Magnificat g-Moll“ für Soli, Chor und Orchester von Antonio Vivaldi. Mit dem „Gloria D-Dur“ folgt eine weitere Komposition von Vivaldi. Bevor zum feierlichen Abschluss das „Te Deum in D-Dur“ von Marc-Antoine Charpentier erklingt, steht die Kantate „Jauchzet Gott in allen Landen“ von Johann Sebastian Bach auf dem Programm.

Die musikalische Leitung hat Willem Winschuh, Regionalkantor in der Diözese Münster. Es singt der das Collegium vocale an St. Mariä Himmelfahrt Wesel. Orchestermusiker der Duisburger Philharmoniker und der Düsseldorfer Sinfoniker musizieren.

Als Instrumentalsolisten wirken mit Thomas Hammerschmidt, Solo-Trompete, Dominik Schneider und Monika Seiler an der Blockflöte, Andreas Gilger am Cembalo und Gabriele Zibell, Konzertmeisterin.

Vokalsolisten sind die Sopranistin Karolina Brachmann, Anne Wefelnberg, Mezzosopran, die Altistin Silke Weisheit, der Tenor Fabian Strotmann und Gregor Finke, Bass.


20.9.: Verkaufsoffener Sonntag

Ein perfekter Sonntagsausflug:

Verkaufsoffener Sonntag mit Modenschau und Oldtimer Classic Day

Zum Programm


Gottesdienste im Dom zum neuen Jahr

Termine und Uhrzeiten für Gottesdienste im Dom zum Jahreswechsel finden Sie auf der Seite 

www.stviktor-xanten.de/Dokumente/Mitteilungen/2016/Mitteilung%20Nr_01-2016.pdf


Duo Burstein & Legnani am 16.8.

Klassik & Weltmusik
Mit seiner Musik  zaubert das Duo faszinierende Klangwelten.
Ariana Bustein: Cello
Roberto Legnani: Gitarre

16. August, 17.00 Uhr
SiegfriedMuseum Xanten, Kurfürstenstr. 9

Eintritt 20,00 €, erm. 16,00 €;
freier Eintritt für Kinder unter 16 Jahren, VVK in der TIX, Kurfürstenstr. 9, unter Tel. 02801-772200

Lesen Sie mehr


Sommermusik Xanten - Open Air mit Flair

Konzerte im Grünen:
Sommermusik Xanten vom 10. bis 19. Juli  im Park am Ostwall - ein absolutes Highlight!

Freitag 10. Juli 
KLASSIK OPEN AIR 
„A Night at the Opera” 


Samstag 11. Juli
FUN & FRIENDS - die Open Air Sixties Nacht
“And the Beat Goes On” mit Orchester

Mittwoch 15. Juli 
BOB GELDOF & BAND 
Worldtour 2015

Freitag 17. Juli
TOM GAEBEL & BIG BAND
“LIve Tour 2015

Tom sings Sinatra”

Samstag 18. Juli 
RAY WILSON 
& the Berlin Symphony Ensemble 

Genesis Classics

Sonntag 19. Juli
Familientag mit Moderator Götz Alsmann:
Peter und der Wolf / Karneval der Tiere

Lesen Sie mehr
 


    • Sir Bob Geldof
    • Sir Bob Geldof
    • Opera
    • Opera
    • Fun
    • Fun
    • Tom Gaebel
    • Tom Gaebel
    • Familientag mit Götz Alsmann
    • Familientag mit Götz Alsmann
  • Vorheriges
  • Nächstes

12. Mai Open-Air: BigBand der Bundeswehr

20.00 Uhr Marktplatz Xanten
Eintritt frei!

Ein Konzert für Jung und Alt: mit einem Cocktail aus heißen Rhythmen, coolen Grooves und einer ausgefeilten Bühnenshow.

Swing, Rock und Pop für einen guten Zweck: zugunsten des Friedensdorfes International!

Veranstalter: Lions Club Xanten


Langer Museumstag im Juni

Kino & Ausstellung

Der nächste lange Museumstag im SiegfriedMuseum Xanten, Kurfürstenstr. 9, ist Mittwoch, der 10. Juni. Um 15.00 Uhr startet der Film für Kinder, um 20.00 Uhr beginnt der Spielfilm für Erwachsene. Der Eintritt für Kinder ist frei, Erwachsene zahlen 3,00 € Museumseintritt.

Am langen Museumstag am 2. Mittwoch jeden Monats können sich die Museumsbesucher die Ausstellung und einen Kinofilm ansehen. Die Titel, die aus rechtlichen Gründen nicht genannt werden dürfen, können Sie an der Museumskasse erfragen, Tel. 02801-772-200.

15.00 Uhr: Der Film handelt von zwei Freunden, die sich am Ufer des Mississippi lieber in Abenteuer stürzen, als in die Schule zu gehen. Sie träumen von Heldengeschichten und hecken allerlei Streiche aus. Ernst wird es, als sie Zeugen eines Mordes werden. Gelungene Neuverfilmung des Jugendklassikers von Mark Twain.
FSK: 6, Filmlänge 110 Min.

20.00 Uhr: Eine Romanze zwischen einer rätselhaften Frau und einem Schüler endet jäh, als die Geliebte plötzlich verschwindet. Viele Jahre später kommt es zu einer erneuten Begegnung in einem Gerichtssaal, wo ihr fürchterliches Geheimnis gelüftet wird. Doch seine Zuneigung zu ihr lässt ihn nicht los. Beeindruckende Literaturverfilmung über das Grauen der NS-Zeit mit herausragenden Schauspielern.
FSK: 12 Filmlänge: 120 Min.


Schottisches Festival am 20. und 21. Juni

In Xanten gibt es wieder Männer in Röcken zu sehen: beim großen Schottischen Festival am 20. und 21. Juni im Park am Ostwall.
 

Informationen zu Programm mit Dudelsackmeisterschaften und Highland Games, Öffnungszeiten und Eintrittspreisen finden Sie auf der Seite www.scotfest.de


    • Schottisches Festival
    • Schottisches Festival

Kunstfest KleinMontMartre 8. + 9. 8.

    • KMM
    • KMM

Am letzten Wochenende der NRW-Sommerferien findet rund um die Klever Straße in Xanten der Kunstmarkt KleinMontMartre statt. 2015 findet das Fest vom 8. bis 9. August bereits zum 11. Mal statt.

Der Markt öffnet um 11.00 Uhr und hat Samstag bis 22.00 Uhr und Sonntag bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Die Atmosphäre mit französisch anmutendem Charme erinnert an den Pariser Stadtteil und Künstlerhügel Montmartre. Mehr als 50 Künstler zeigen und bieten auf dem Kunstfest KleinMontMartre ihre Kunstwerke zum Verkauf an. Bilder, Graphiken, Fotografien, Skulpturen und Objekte decken ein breites Spektrum künstlerischen Schaffens ab.

Einige Künstler erstellen an Ort und Stelle neue Kunstwerke und gestatten den Besuchern einen Einblick in den künstlerischen Prozess. Ein kleines Angebot an antiquarischen Büchern ergänzt den Kunstmarkt. An einigen Ständen sind Kunsthandwerker mit erlesenen Objekten, die einen Gebrauchswert haben, vertreten.

Der Kiwanis-Club Xanten- Niederrhein, der Second-Hand Taschen verkauft, der Lions Club Xanten mit Reibekuchen, der Pfadfinderstamm St. Viktor am Weinstand und die Kenia-Gruppe des StiftsGymnasiums mit selbstgebackenen Kuchen sind für einen guten Zweck mit von der Partie. Kulinarisches bietet die Gastronomie der Klever Straße an. Ein Stand mit Flammkuchen ergänzt das heimische Angebot.

Ein kleines musikalisches Rahmenprogramm und Straßenmusik erfreut die Besucher. Am Samstag um 20.00 Uhr tritt die Gruppe Chazz auf der Klever Straße auf. Chazz lässt die handgemachte urbane Swingmusik wiederauferstehen, wie sie im Frankreich der dreißiger und vierziger Jahre gespielt wurde. Die Mitglieder der 2014 gegründete Band Chazz haben sich allesamt von dieser Musik infizieren lassen. Zu dieser speziellen Mischung aus Gitarre, Akkordeon und Kontrabass singt beim Kunstfest KleinMontMartre die Mezzosopranistin Melanie Zink.

Sonntag um16.00 Uhr musiziert das Xantener Trio Balancado, das in die magische Welt lateinamerikanischer Klänge entführt. „A Taste Of Brazil“, eine sinnliche Melanche, wird charakterisiert durch die pulsierenden Rhythmen des Urwalds, durch Lebensfreude, Leidenschaft, tiefe Sehnsucht und stille Melancholie

Der Veranstalter des Kunstfests der Verein Stadtkultur Xanten e.V. hat die Veranstaltung an die Tourist Information Xanten übergeben. Das Event wird durch die Kulturstiftung Sparkasse am Niederrhein finanziell unterstützt


Muttertag: verkaufsoffen - Fr bis So Wein- und Musikfest

Weine probieren bei einem attraktiven Bühnenprogramm. Weinbauern aus traditionsreichen Winzereien präsentieren auch in diesem Jahr wieder ihre besten Weine. Rot, weiß und rosé, lieblich, halbtrocken und trocken - für jeden Geschmack wird etwas dabei sein. Neben gutem Wein gibt es außerdem wieder kulinarische Köstlichkeiten. Ein reichhaltiges abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm wird für einen angenehmen Aufenthalt sorgen.

Freitag 16.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Samstag 15.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Sonntag 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag am 10. Mai.


UFA-Film Zwischen Himmel und Erde am 23.6.

Der Spielfilm Zwischen Himmel und Erde wird am 23. Juni um 19.00 Uhr im SiegfriedMuseum gezeigt.
Regie: Harald Braun
Mit: Gisela Uhlen, Werner Krauss u.a.

Zugang über den Ziegelhof.
Eintritt frei.

Der Film zeigt Xanten, wie es vor den späteren großen Zerstörungen aussah.


Langer Museumstag am 8. Juli

Kino & Ausstellung

Der nächste lange Museumstag im SiegfriedMuseum Xanten, Kurfürstenstr. 9, ist Mittwoch, der 8. Juli. Um 15.00 Uhr startet der Film für Kinder, um 20.00 Uhr beginnt der Spielfilm für Erwachsene. Der Eintritt für Kinder ist frei, Erwachsene zahlen 3,00 € Museumseintritt.

Am langen Museumstag am 2. Mittwoch jeden Monats können sich die Museumsbesucher die Ausstellung und einen Kinofilm ansehen. Die Titel, die aus rechtlichen Gründen nicht genannt werden dürfen, können Sie an der Museumskasse erfragen, Tel. 02801-772-200.

15.00 Uhr: Literaturverfilmung nach dem Bestseller von Andreas Steinhöfel. Oskar, hochbegabt, und Rico, der sich selber als tiefbegabt bezeichnet, werden Freunde. Sie sind einem Entführer auf der Spur, bis Oskar spurlos verschwindet und Rico allen Mut zusammennehmen muss, um ihn zu finden.
FSK: 0, Filmlänge 92 Min.

20.00 Uhr: Der Film erzählt die Geschichte zweier Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der wohlhabende und gebildete Philippe ist mit seiner Behinderung auf die Hilfe seiner Hausangestellten angewiesen. Der junge Migrant Driss, gerade aus dem Gefängnis entlassen, bewirbt sich als Pfleger. Eine wundervolle Komödie über Freundschaft.
FSK: 6 Filmlänge: 112 Min.


26.6. Mittsommernacht

Einkaufen als abendliches Erlebnis!

  • Shopping bis 23 Uhr
  • Musik
  • Aktionen
  • Kulinarisches
  • Feuerwerk

in der Xantener Innenstadt!


Lesen Sie mehr


4 Tage ab Christi Himmelfahrt: Großes Mittelalterfest

Piraten beim Xantener Siegfriedspektakel

Einer der Höhepunkte beim diesjährigen Mittelalterfest „Siegfriedspektakel“ ist die niederländische Electric-Folkrock-Band Pyrates. Die musikalischen Marodeure treten mehrmals am 16. und 17. Mai beim Xantener Festival auf.

Das Spektakel öffnet seine Pforten vom 14. bis 17. Mai täglich ab 11.00 Uhr am Nordwall an der Kriemhildmühle. Das Festivalgelände zieht sich gut einen Kilometer an der Stadtmauer entlang mit zwei Bühnen, einer Turnierarena, zahlreichen Handwerker- und Krämerständen und vielen Ritterlagern.

Ein tolles Live- Programm mit Drachen, viel Musik und Ritterturnier zu Pferde begeistert die ganze Familie. Mit von der Partie sind die Comedyband Hasenscheiße, das Trio Dudelzwerge, die Gruppe Scherbelhaufen und die Schweizer Dand Könix. Jonglagen und Magie haben ihren Platz auf der Märchenbühne am Klever Tor.

Wie in jedem Jahr wird zwei Mal täglich ein großes Ritterturnier veranstaltet, und der große feuerspuckende Drache lädt zum Fürchten ein. Ein großer Hüpfdrache wird zum Tummelplatz für die Kleinen.

„Ich freue mich jedes Jahr auf diese fantastische Veranstaltung, die so voller Leben ist“, sagt Sabine van der List, Chefin der TIX, die das Event mit der Agentur Sündenfrei seit 13 Jahren veranstaltet. „Es bietet auch eine gute Gelegenheit für auswärtige Gäste, die Stadt Xanten kennenzulernen. Dass man den ganzen Tag kommen und gehen kann, findet großen Anklang bei den Besuchern des Spektakels.“

Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen

    • Drache Sündenfrei
    • Drache Sündenfrei

31. 10: 40 Jahre Domorgel - Konzert

Domkonzert

Carl Philipp Emanuel Bach: Konzert für Orgel und Orchester, G-Dur
Francis Poulenc: Konzert für Orgel, Streicher und Pauken, g-Moll


Wolfgang Schwering, Orgel
Folkwang Kammerorchester Essen
Leitung: Friedrich Storfinger

Dom St. Viiktor 20.00 Uhr


Ausstellung Soldiers bis 1.11.

er Weg in die Freiheit / Op weg naar vrijheid

Krieg und Befreiung im Rhein-Waal-Gebiet

Die vom Befreiungsmuseum Groesbeek/NL konzipierte Ausstellung „Soldiers. Operation Market Garden und die Rheinlandoffensive“ wird vom1.September bis 31. Oktober im SiegfriedMuseum Xanten präsentiert. 

Vor 70 Jahren wurde das deutsch-niederländische Grenzgebiet zu einem der schlimmsten Kriegsschauplätze. Innerhalb von sechs Monaten fanden hier die größte Luftlandeoperation des Zweiten Weltkriegs und die größte Offensive der alliierten Streitkräfte in Nordwesteuropa statt. Gleichermaßen betroffen waren Soldaten und Zivilbevölkerung auf beiden Seiten der Grenze. 

Die Ausstellung  beleuchtet die Lebensrealität der Soldaten aus alliierter und deutscher Sicht. Zum Konzept der Wanderausstellung gehören dreisprachige Informationstafeln und ein ca. 10minütiger Film, der auch die Auswirkungen auf die Zivilbevölkerung darstellt.

(Quelle: Ausstellungsmanagement)

 

SiegfriedMuseum Xanten
Kurfürstenstr. 9
Täglich 10 bis 17 Uhr


Sperrung: Holzweg - Viktorstr. - Lüttinger Str.

Vom 23.09.2015 bis zum 21.10.2015 ist der Kreuzungsbereich Holzweg - Viktorstraße - Lüttinger Straße gesperrt. Der Verkehr wird entsprechend umgeleitet.

Die Apotheke und der Supermarkt sind über den Augustusring erreichbar.


GeoXantike - Geocaching in Xanten

Mega-Event mit 7000 Besuchern

Am Samstag, den 6. Juni werden in Xanten 7000 Geocacher erwartet. Rund um Xanten geht es auf die Suche nach neuen und alten Dosen, die in der Landschaft versteckt sind. GPS-Koordinaten helfen den Cachern bei der Suche. Zentraler Punkt der Veranstaltung ist der LVR-Archäologische Park Xanten (APX).

Neben Workshops und Präsentationen, die das Thema Cachen behandeln, stehen die alten Römer im Zentrum der Aktivitäten. So ist zum Beispiel die Gruppe Classis Augusta Germanica im APX, um einen Einblick in römisches Lagerleben zu geben. Die Gladiatorengruppe Amor Mortis demonstriert antike Kämpfe. Die Cacher nehmen auch an Spielen und Wettbewerben mit römischem Hintergrund teil.

Darüber hinaus haben sie Gelegenheit, in Gästeführungen den APX, das Römermuseum, aber auch die Sehenswürdigkeiten der Stadt und den Dom bei einer Gästeführung kennenzulernen. Eine Händlermeile im APX, Aktionen für Kinder und ein Bandauftritt runden das Programm am Samstag ab.

Einige der Cacher reisen bereits am Donnerstag an. Veranstaltungen werden für die Teilnehmer bis zum Sonntag angeboten, wenn Ausflugsziele in der ganzen Region Niederrhein angesteuert werden.

Sabine van der List, die als Leiterin der TIX das Event zusammen mit dem CacherTeamGeldern organisiert, freut sich auf das Wochenende. Die Zusammenarbeit mit dem CacherTeamGeldern hat bestens funktioniert, so dass wir uns auf ein fröhliches Familienfest freuen können. Eine gute Werbung für unser schönes Xanten!“



  • 161227 banner facebook