Inhalt

Theaterfahrten: Schöne Klänge in der neuen Spielzeit

Veröffentlicht am 05.07.2018

Fahrten mit dem Xantener Theaterbus

Musikfreunde können auch in dieser Spielzeit schöne Abende zu Gast bei renommierten Ensembles genießen. Sie können bei der Deutschen Oper am Rhein im Theater Duisburg, in der Stadthalle Mülheim und im Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen gute, größtenteils barrierefreie Sitzplätze im Parkett buchen. Der Bus hält in der Xantener Innenstadt, in allen Xantener Ortsteilen, in Alpen-Drüpt und bei Bedarf in Rheinberg an der Bahnhofstraße.

Bis ca. 5 Wochen vor der Aufführung können die Karten verbindlich bei der Tourist Information Xanten gebucht werden, Telefon 02801-772-200. Alle Preise sind inklusive Busfahrt.

Mit der Oper La Traviata von Giuseppe Verdi beginnt die Saison am 23. September um 18.30 Uhr in Duisburg. Der Preis für eine Karte ist 45 €.

Am Dienstag, den 20. November geht es ebenfalls nach Duisburg zur Verdi-Oper Othello. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr, der Besuch kostet 45 €. Die Oper Hänsel und Gretel von Engelbert Humperdinck wird am 19. Dezember um 18.00 Uhr in Duisburg gegeben. Für Kinder kostet das Ticket 28 €, für Erwachsene 39 €.

Das neue Jahr beginnt mit dem Wiener Neujahrskonzert. Am 6. Januar 2019 spielt das Europäische Festival Orchester um 18.00 Uhr Wiener Musik in der Stadthalle in Mülheim an der Ruhr. Die Karte kostet 45 €. Romeo und Julia mit der Musik von Sergej Prokofjev und dem Ballett von Bridget Rainer wird am 10. Februar 2019 um 18.00 Uhr in Gelsenkirchen im Großen Haus aufgeführt. Der Eintritt kostet 56 €.

Die Verdi-Oper Falstaff, kann am 19. März um 19.30 Uhr in Duisburg besucht werden. Der Ticketpreis ist 45 €. In Gelsenkirchen findet im Kleinen Haus am 28. April die Aufführung der Oper Eugen Onegin von Peter I. Tschaikowski statt. Sie startet um 18.00 Uhr, Tickets gibt es zu 56 €.

Mit der Fledermaus, der beschwingten Operette von Johann Strauss (Sohn) enden die Fahrten in dieser Spielzeit. Die Karten für die Duisburger Aufführung am 8. Juni um 19.30 kosten 45 €.

Erfahren Sie mehr über das Programm