Inhalt

Nutzungsänderung

Bei Gebäuden versteht man unter der Nutzung den Zweck, dem die bauliche Anlage durch ihren Gebrauch dient. Die Art der baulichen Nutzung ist ebenso wie die Errichtung des Gebäudes genehmigungspflichtig und wird in Deutschland durch das Baugesetzbuch, die Baunutzungsverordnung oder die Bauleitplanung geregelt.

Der Begriff Nutzungsänderung kommt aus dem Baurecht und ist in den Landesbauordnungen der Bundesländer definiert als „Änderung der genehmigten Benutzungsart“. Eine Nutzungsänderung bedarf genau wie die Errichtung eines Gebäudes einer Baugenehmigung. Eine Nutzungsänderung ist nur innerhalb der für dieses Gebiet zulässigen Art der baulichen Nutzung möglich. Hierzu ist die Beantragung einer geplanten Nutzungsänderung bei der zuständigen Genehmigungsbehörde erforderlich.

Die aktuelle Nutzung eines Gebäudes kann identisch sein mit seiner ursprünglich geplanten Zweckbestimmung und Funktion oder aber durch zwischenzeitliche Nutzungsänderung verschieden davon sein.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie beim Fachbereich Bauen und Planen.

Kontakt

Herr Rösen
Sachgebiet: Bauverwaltung
Karthaus 2
46509 Xanten

Telefon: 02801/772-280
georg.roesen@xanten.de

Herr Grubert
Sachgebiet: Bauordnung
Karthaus 2
46509 Xanten

Telefon: 02801/772-324
sven.grubert@xanten.de

Frau Köster
Sachgebiet: Bauordnung
Karthaus 2
46509 Xanten

Telefon: 02801/772-326
elke.koester@xanten.de

Frau Popp
Sachgebiet: Bauordnung
Karthaus 2
46509 Xanten

Telefon: 02801/772-292
barbara.popp@xanten.de

Herr Koenen
Sachgebiet: Bauordnung
Karthaus 2
46509 Xanten

Telefon: 02801/772-319
kai.koenen@xanten.de

Frau Petersen
Sachgebiet: Bauordnung
Karthaus 2
46509 Xanten

Telefon: 02801/772-261
kati.petersen@xanten.de