Inhalt

Birten bekommt eine fast-neue Feuerwache

Veröffentlicht am 16.10.2017

Xanten-Birten. „Gott zur Ehr dem Nächsten zur Wehr“ lautet der Auftrag an Freiwillige Feuerwehren in Xanten. Der Auftrag der Stadt Xanten wiederum ist es, den Feuerwehrkameradinnen und -kameraden dafür die notwendigen Voraussetzungen zu schaffen. Denn ohne geeignete und gute Infrastruktur kann auch der beste Wille im Ernstfall nicht viel helfen. Im März dieses Jahres  beschloss der Rat der Stadt Xanten daher einstimmig die Kernsanierung des Feuerwehrgerätehauses in Birten. Die Umbauarbeiten starten nun in der kommenden Woche.

Das aus den 1980er Jahren stammende Gebäude sei dringend an die heutigen Anforderungen für Feuerwehren anzupassen, heißt es im Brandschutzbedarfsplan der Stadt Xanten. „Wir mussten die Sanierung des Birtener Gerätehaus leider um einige Jahre schieben“, erklärt Bürgermeister Thomas Görtz. Umso mehr freue er sich aber, dass die Umbauarbeiten nun endlich beginnen könnten. „Wer schon mal direkt oder indirekt von einem Brand betroffen war, weiß den großen selbstlosen Einsatz der freiwilligen Feuerwehrleute zu schätzen. Als Stadt Xanten können wir vor den Leistungen der Kameradinnen und Kameraden aber nicht nur unseren Hut ziehen, sondern durch die Bereitstellung von zeitgemäßer und moderner Infrastruktur auch dafür sorgen, dass sie ihren Dienst in dem Wissen leisten, dass wir voll und ganz hinter ihnen stehen.“

Neben der Renovierung der vorhandenen Räume erhält das Gebäude einen Anbau, in dem ein Büroraum sowie eine Küche untergebracht werden – beides wird dringend benötigt. Auch die Umkleide- und WC-Räume werden erweitert: „Vor allem wird das Gerätehaus aber auch an die Tatsache angepasst, dass erfreulicherweise zunehmend Frauen bei unseren Wehren mitmachen“, sagt Görtz und betont abschließend:

„Alle fünf Feuerwehrstandorte in Xanten sind auch künftig unverzichtbar. Neben allen formalen Vorschriften sei insbesondere der Begriff ‚Wertschätzung‘ ein zentraler Gedanke, mit dem Verwaltung und Rat die neue Birtener Feuerwache – so, wie auch die in Wardt – geplant haben.“

Die Umbauarbeiten in Birten sollen Mitte 2018 abgeschlossen sein.

Kontakt

Frau Fischer
Sachgebiet: Gebäudemanagement
Karthaus 2
46509 Xanten

Telefon: 02801/772-308
astrid.fischer@xanten.de