Inhalt

Blutspenderinnen und Blutspender gewinnen einen Besuch im Weihnachtscircus

Veröffentlicht am 07.12.2016

Wie berichtet, verzichten Xantens Bürgermeister Thomas Görtz und sein Allgemeiner Vertreter und Technischer Dezernent Niklas Franke wieder auf schriftliche Weihnachtsgrüße, um stattdessen einen Betrag von 500,00 € zur Unterstützung ehrenamtlichen, gemeinnützigen Engagements zu spenden.

In diesem Jahr konnten so Blutspenderinnen und Blutspender, die am 05.12.2016 an der Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes im Haus der Begegnung teilgenommen haben, im Rahmen einer Verlosung die Möglichkeit zu einem Besuch im Weihnachtscircus Casselly erhalten.

Die ehrenamtlichen Helfer/innen haben die 40 Gewinnerinnen und Gewinner ermittelt, die nun ab dem 22.12.2016 in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr und jeweils eine Stunde vor Showbeginn ihre Eintrittskarte am Kartenhäuschen des Weihnachtscircus Casselly gegen Vorlage ihres Personalausweises abholen können. Bei den Gewinnern handelt es sich um: Bernhard Alt, Anette Artz, Karau Biserka, Julian Bodden, Ingrid Dabringhausen, Karl-Heinz Dabringhausen, Silke van Dyk, Hans-Georg Edelhoff, Barbara Esser, Rolf Galow, Burkhard Giebel, Willibrord Haan, Frank Hegmann, Gerda John, Paul Kaufmann, Monika Kempken, Martin Klein, Andreas Kleinübbing, Elisabeth Langenberg, Volker Markus, Doris Mayer, Michael Mehre, Alf Niklas, Hildegard Papendorf, Thomas Pelzer, Barbara Popp, Gabriele Postertz, Heinz Riepe, Renate Riepe, Martina Roche, Mario Rosendahl, H.-Jürgen Rous, Bea Schmitz, Thomas Schopmans, Ulrike Schopmans, Kerstin Siegel, Andreas Siry, Matthias Swenne, Gabi Uschkurat und Veronika Vonderbank.

Niklas Franke und Thomas Görtz freuen sich über die gelungene Aktion und danken den Helfer/innen des Blutspendedienstes des Deutschen Roten Kreuzes und der Familie Jonny Casselly für die Unterstützung.

Bürgermeister Thomas Görtz mit Blutspenderinnen, dem DRK-Blutspendedienst und Jonny Casselly