Inhalt

Dialogmobil kommt nach Xanten

Veröffentlicht am 13.11.2018

PRESSEINFORMATION
1
Dialogmobil kommt nach Xanten
Berlin, 9.11.2018. Der Bürgerdialog Stromnetz macht am 21. November 2018 in Xanten
Station.
Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich bei unserem mobilen Infostand über die Energiewende und den Stromnetzausbau in der Region zu informieren. Ansprechpartner vor Ort sind Heinrich Laun und Daniel Hunke vom Bürgerdialog Stromnetz.
Am 21. November 2018 kommt das Dialogmobil nach Xanten.


Interessierte finden unser mobiles Bürgerbüro von 9:00 bis 16:00 Uhr im Rathaus, Karthaus 2,
46509 Xanten.


Ansprechpartner in der Region:

Herr Heinrich Laun Bürgerbüro Krefeld
Bürgerdialog Stromnetz Tel.: 02151 360 4837
Uerdinger Straße 543 Mobil: 0175 550 7603
47800 Krefeld E-Mail: laun@buergerdialog-stromnetz.de

Pressekontakt:

Herr Mikiya Heise
Projektbüro Bürgerdialog Stromnetz Tel.: 030 609 871 670
Schlesische Straße 26 Fax: 030 609 871 679
10997 Berlin E-Mail: presse@buergerdialog-stromnetz.de
www.buergerdialog-stromnetz.de Twitter: @stromnetzdialog

Was ist der Bürgerdialog Stromnetz?

Der Bürgerdialog Stromnetz ist eine Initiative für den offenen und transparenten Austausch zwischen allen Beteiligten rund um den Ausbau des Stromnetzes in Deutschland. Dazu stellt der Bürgerdialog Stromnetz grundlegende Informationen bereit und beantwortet Fragen zum Netzausbau. Darüber hinaus zeigt er Bürgerinnen und Bürgern, welche Beteiligungsmöglichkeiten es in den unterschiedlichen Planungs- und Genehmigungsverfahren gibt. Mit bundesweit zehn Bürgerbüros, einem mobilen Bürgerbüro sowie verschiedenen Veranstaltungsformaten nimmt der Bürgerdialog Stromnetz die Diskussionen in den Regionen auf. Ergänzt werden diese Angebote vor Ort durch die Webseite www.buergerdialog-stromnetz.de, das Online-Bürgerbüro, ein zentrales Bürgertelefon und den Twitter-Kanal @stromnetzdialog. Gefördert wird der Bürgerdialog Stromnetz vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Informationen zu weiteren Terminen und zu Veranstaltungen des Bürgerdialog Stromnetz erhalten Sie
auf der Internetseite www.buergerdialog-stromnetz.de. Dort können Bürgerinnen und Bürgern auch
online ihre Fragen zum Stromnetzausbau stellen.