Inhalt

Ein Bayer am Niederrhein – Anschaffung einer Hubarbeitsbühne für den Dienstleistungsbetrieb

Veröffentlicht am 27.01.2022

Xanten. Hubarbeitsbühnen gibt es in allen möglichen Bauformen und sie sind ein unentbehrlicher Helfer bei Arbeiten in der Höhe. Auch vom Bauhof des DBX werden regelmäßig Hubarbeitsbühnen angemietet, wie z.B. für Grünpflege, für das Entfernen von Gefahrenstellen nach Unwettern, für das Aufhängen von Weihnachtsbeleuchtung und Bannern sowie für Arbeiten an städtischen Gebäuden. Inzwischen sind es so viele Einsätze geworden - Tendenz steigend -, dass sich die Anschaffung einer gebrauchten Hubarbeitsbühne rechnet, so das Kalkül von Christian Schmitz vom Bauhof.

Dem schloss sich der Verwaltungsrat des DBX an. In Zeiten von Chipmangel und Lieferengpässen herrschen aber auch auf diesem Gebrauchtmarkt Angebotsrückgang und stark steigenden Preise. Nach akribischer Suche konnte das gewünschte Fahrzeugangebot bei einer Firma in Regensburg gefunden werden. Alle Parameter bis hin zum Preis stimmten. Dank des sehr engagierten und seriösen Anbieters war die örtliche Distanz bei der Kaufabwicklung überhaupt kein Problem, freut sich Christian Schmitz. Vor dem ersten Einsatz brauchte das sehr gut gepflegte und gewartete Fahrzeug nur noch umgemeldet und neu beklebt werden. Xantens erste eigene Hubarbeitsbühne ermöglicht Arbeiten in einer Höhe von bis zu 30 Metern.