Inhalt

Mobilität in Xanten: Rund 70 Anregungen innerhalb der ersten Woche

Veröffentlicht am 09.04.2020

Rund 70 Anregungen, Hinweise, Wünsche und Ideen hat die Stadt Xanten innerhalb der ersten Woche bei der INKA-Onlinebeteiligung erhalten. Die meisten Anregungen kamen zu den Themenfeldern Rad- und Autoverkehr.

Ziel der Beteiligung ist es, den zukünftigen Verkehr in der Stadt Xanten zu verbessern und stadtverträglich zu organisieren. Die Anregungen fließen als Bestandteil in die Stärken-Schwächen-Analyse des Mobilitätskonzeptes ein.

Zudem haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, eine erste Gewichtung der Anregungen vorzunehmen. Über die Ideen-Karte können die eingetragenen Anregungen bewertet werden. Für die Bewertung stehen die Buttons „Finde ich auch“ und „Finde ich nicht“ zur Verfügung.

Noch bis zum 01.07.2020 sind alle Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Xanten aufgerufen, sich interaktiv zu beteiligen.

Eine Teilnahme ist unter dem folgenden Link möglich:

https://www.buergerbeteiligung.de/xanten_mobilitaet

Weitere Informationen zum Mobilitätskonzept:

Björn Gerritz

02801 / 772-237
bjoern.gerritz@xanten.de

www.xanten.de/mobilitaet

 

Mobilität