Inhalt

Mobilität in Xanten: Veranstaltungen werden verschoben

Veröffentlicht am 23.04.2020

Die öffentliche Diskussion ist weiterhin geprägt durch die Corona-Krise. Die für den 09. Mai 2020 geplante Planungsradtour sowie der Planungsspaziergang können nicht stattfinden. Der für den 09. Juni 2020 geplante Bürgerworkshop zur Mängelanalyse ist wegen der Abhängigkeit zu den vorgenannten Veranstaltungen ebenfalls zu verschieben.

Die Stadt Xanten bedauert die Notwendigkeit dieser Entscheidung. In der aktuellen Situation sind gemeinsame Touren und andere Veranstaltungen, bei denen viele Menschen zusammenkommen, nicht der richtige Weg. Es ist beabsichtigt, die Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt bzw. in anderer Form nachzuholen; hierüber wird rechtzeitig informiert.

In der Zwischenzeit haben die Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Xanten die Möglichkeit, sich online an der interaktiven Ideen-Karte (INKA) zu beteiligen. Noch bis zum 01.07.2020 können Anregungen, Hinweise, Wünsche und Ideen zur Mobilität in Xanten gegeben werden.

Eine Teilnahme ist unter dem folgenden Link möglich:

https://www.buergerbeteiligung.de/xanten_mobilitaet

Weitere Informationen zum Mobilitätskonzept:

Björn Gerritz

02801 / 772-237

bjoern.gerritz@xanten.de

www.xanten.de/mobilitaet