Inhalt

Photovoltaik-Anlagen in der Steuererklärung Informative Veranstaltung mit großer Resonanz

Veröffentlicht am 28.01.2020

Am 23.01.2020 begrüßten der Bürgermeister und die Klimaschutzmanagerin der Stadt Xanten den renommierten Solarexperten Thomas Seltmann. In einer informativen Abendveranstaltung erhielten rund 60 Bürgerinnen und Bürger nützliche Tipps zum Thema ‚Photovoltaik-Anlagen in der Steuererklärung‘. Als unabhängiger Berater warnt Herr Seltmann Verbraucherinnen und Verbraucher davor, sich von „Halbwahrheiten“ verschiedener Interessenvertreter einschüchtern zu lassen. „Aus steuerrechtlicher Sicht steht der Installation einer Photovoltaikanlage auf Privatdächern nichts im Wege“. Verbraucherinnen und Verbraucher müssen nur wissen, das geltende Recht richtig anzuwenden, um durch selbstproduzierten Solarstrom auch ökonomische Vorzüge zu erzielen.

Allgemeine Fragen wie „Brauche ich überhaupt einen Steuerberater“, „Was ist der Unterschied zwischen einer Umsatzsteuer und einer Ertragssteuer?“ oder „Welche Anwendung hat die Kleinunternehmerregelung?“ wurden für alle zufriedenstellend beantwortet. Um auch den individuellen Beratungsbedarf der Gäste zu decken, nahm Herr Seltmann sich noch viel Zeit für persönliche Gespräche.