Inhalt

Stellenausschreibung Architekt / Bauingenieur

Veröffentlicht am 16.05.2022

Logo DBX

Als Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Xanten sind wir u.a. für die Abwasserbeseitigung, die Durchführung von Tiefbaumaßnahmen, die kommunalen Friedhöfe in Xanten, Birten, Vynen und Obermörmter sowie die Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden in der Stadt Xanten zuständig.

Stellenangebot

Beim Gebäudemanagement des Dienstleistungsbetriebes Stadt Xanten AöR ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine/n

Architekt/in oder Bauingenieur/in (m/w/d)


zu besetzen. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem TVöD.
Die Eingruppierung erfolgt - je nach Qualifikation - in die Entgeltgruppe 11 bzw. 12 TVöD.


Für Neubau-, Umbau-, Erweiterungsmaßnahmen, Modernisierung und Sanierungen inkl. denkmalgeschützter Gebäude sowie die laufende Gebäudeunterhaltung umfasst das Aufgabengebiet:

  • die selbstständige Betreuung städtischer Bauvorhaben
  • alle Leitungsphasen der HOAI
  • die Bauherrenvertretung
  • Projektleitung und -steuerung bei Baumaßnahmen, die gemeinsam mit externen Fachplanern durchgeführt werden.
  • die Beurteilung der Wirtschaftlichkeit der einzelnen Maßnahmen sowie die effiziente Bewirtschaftung des Budgets

Dabei stehen in naher Zukunft u.a. anspruchsvolle architektonische Aufgaben wie Neubauten von Schulen und Turnhallen im Mittelpunkt.

Vorausgesetzt werden:

  • ein abgeschlossenes Studium der Architektur oder Bauingenieurwesen.
  • mehrjährige Berufserfahrung in allen Leistungsphasen der HOAI
  • fundierte Kenntnisse in VOB, Vergaberecht und den Normen und Regelwerken im Bauwesen
  • sicherer Umgang mit Microsoft Office, AVA Programmen und CAD vorzugsweise Allplan-Nemetschek.


Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit
  • eine Vergütung nach TVÖD, EG 11 bzw. 12
  • alle Vorzüge des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, betriebliche Altersvorsorge, 30 Tag Erholungsurlaub)
  • mobiles Arbeiten

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen von Schwerbehinderten bzw. gleichgestellten behinderten Menschen im Sinne des SGB IX wird mit Interesse entgegengesehen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen

im pdf Format ausschließlich an

beate.kemper@xanten.de


Frau Kemper (02801-772-305) steht Ihnen auch für Rückfragen zum Bewerbungsverfahren
sowie
Frau Astrid Fischer (02801-772-308) für Fragen zum Aufgabenportfolio
zur Verfügung.

Mit der Zusendung der Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen gleichzeitig einverstanden, dass die erforderlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens vorübergehend gespeichert werden. Verzichten Sie bitte auf Bewerbungsmappen, Schnellhefter oder Klarsichthüllen, da die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden.


Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate aufbewahrt und anschließend unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet. Die Unterlagen können hier bis zu diesem Zeitpunkt persönlich abgeholt oder gegen einen beigefügten frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden.

 

Dienstleistungsbetrieb Stadt Xanten AöR
Der Vorstand
Karthaus 2
46509 Xanten