Inhalt

Treffpunkt Ohrensessel Februar

Veröffentlicht am 23.01.2020

01.Februar
10:00-10:30 Uhr Grundschulkinder
„Mensch, Oma!" in dt.-franz.
Wenn Nora will, dann will sie! Da ist nichts zu machen. Doch sie hat eine Oma, die mindestens genauso eigensinnig ist wie sie - und neugierig und einfallsreich dazu. Französische Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich.

11:00-12:00 Uhr Kindergartenkinder ab 4 Jahren
„Nulli und Priesemut Geschichten" in dt.-franz.
Diesmal erwarten euch lustige und spannende Geschichten von Nulli und seinem Freund Priesemut. Die Vorlesestunde findet auf Deutsch und Französisch statt. Französische Sprachkenntnisse sind allerdings nicht erforderlich.

 

08. Februar
10:00-10:30 Uhr Grundschulkinder
„Drei Helden für Mathilda"
Als Fitze wie jeden Morgen seine langen Affenarme um Mathilda schlingen will, stellt er verwundert fest: Mathilda ist weg. Auch im Bett ihrer Eltern findet er sie nicht. Wim mit der Löwenmähne, der Bär Bummel-Bom und Fitze sind überzeugt: Mathilda wurde geraubt! Und schon seilen sich die drei Kuscheltiere aus dem Kinderzimmerfenster ab und stürzen sich mitten in den Großstadtdschungel, um sie zu retten ...

11:00-12:00 Uhr Kindergartenkinder ab 4 Jahren
„Der Schneemann"
Alles beginnt damit, dass ein kleiner Junge an einem Wintertag einen Schneemann baut. Dieser erwacht in der folgenden Nacht zum Leben. Zuerst zeigt der Junge dem Schneemann die Welt der Menschen, dann nimmt der Schneemann den Jungen mit auf eine Flugreise...

 

5. Februar
10:00-10:30 Uhr Grundschulkinder
„Tischlein deck dich"
Das bekannte Märchen der Brüder Grimm, in dem drei Brüder einen betrügerischen Wirt mit Hilfe des Goldesels, dem "Knüppel aus-dem-Sack" und natürlich dem "Tischlein, deck dich!" überlisten, erwartet euch heute bei unserer Vorlesestunde.

11:00-12:00 Uhr Kindergartenkinder ab 4 Jahren
„Huhu das kleine Gespenst"
Huhu muss wieder einmal im alten Turm an der Stadtmauer zurückbleiben, während seine Familie auf nächtliche Geisterfahrt auszieht. Da kann Huhu seine Neugierde nicht länger bezähmen und entwischt bei Tagesanbruch. Was Huhu, das die Welt noch nie bei Tage gesehen hat, auf seiner Reise an Überraschungen erlebt, erfahrt ihr bei dieser Vorlesestunde. Im Anschluss werden kleine Gespenster gebastelt.

 

22. Februar
10:00-10:30 Uhr Grundschulkinder
„Der Karneval der Tiere"
Nicht nur die beiden Affenkinder sind schon ganz aufgeregt, auch die anderen Tiere freuen sich ganz besonders auf diesen Tag - denn heute wird der Karneval der Tiere gefeiert. Niemand möchte sich dieses einzigartige Fest entgehen lassen: Elefanten, Löwen, Kängurus ... alle sind sie da! Es wird musiziert, getanzt und einige Tiere führen sogar Kunststücke vor. Für gute Unterhaltung ist also bestens gesorgt! Jeder der möchte, darf verkleidet erscheinen!

11:00-12:00 Uhr Kindergartenkinder ab 4 Jahren
„Karneval im Zoo"
Schweinhorn, Elefummel, Girafant - was zum Kuckuck ist hier bloß los? Im Zoo wimmelt es von lauter merkwürdigen Wesen: Heute feiern die Tiere nämlich Karneval! Affen, Nilpferde, Zebras - alle haben sich verkleidet. Aber wer ist nun wer? Zoodirektor Ungestüm steht vor einem Rätsel und bittet seinen Freund Ignaz Pfefferminz Igel um Hilfe. Denn bald schon öffnet der Zoo seine Tore, und bis dahin muss das Geheimnis gelöst sein! Eine Geschichte zum Mitraten: voller lustiger Bilder und Wortspielereien. Jeder der möchte, darf verkleidet erscheinen!

 

29. Februar
10:00-10:30 Uhr Grundschulkinder
„Die Mitternachtsbande"
Langeweile im Krankenhaus? Von wegen! Als Tom mit einer Gehirnerschütterung in Krankenhaus kommt, schließt er schnell Freundschaft mit den anderen Kindern auf der Station. Als „Mitternachtsbande" schleichen sie sich nachts heimlich in den Keller des Krankenhauses. Was die dort erleben, könnt ihr in dieser Vorlesestunde hören.

11:00-12:00 Uhr Kindergartenkinder ab 4 Jahren
„Conni geht zum Kinderturnen"
Kinderturnen findet Conni richtig toll. Denn dann kann sie mit Bällen sielen, über Bänke balancieren und sich sogar an einem Sei über eine Matte schwingen. Den größten Spaß hat Conni aber auf dem Trampolin. Sie mag gar nicht mehr aufhören zu springen! Aber beim Kinderturnen gibt es noch jede Menge anderer Geräte zu entdecken und auszuprobieren.

 

Kontakt