Inhalt

Hinweise zu touristischen Angeboten in der Corona-Krise

 

Coronavirus

 

Liebe Xanten-Besucher*innen,

die nordrhein-westfälische Landesregierung hat nach den von Bund und Ländern getroffenen Beschlüssen eine neue Corona-Schutzverordnung veröffentlicht. Sie gilt ab dem 25. Januar.

Die wichtigsten Maßnahmen im Überblick.

Tourist Information:
Unsere Tourist Information bleibt bis einschließlich 14.02.2021 geschlossen.

Maskenpflicht:
Wir bitten Sie, weiterhin die Abstandsregeln und die Maskenpflicht einzuhalten. Eine Maskenpflicht besteht zurzeit in der Xantener Innenstadt auf der Kurfürstenstraße, dem Markt, in der Marsstraße (Fußgängerzone), sowie vor Geschäften und auf Parkplätzen.

Freizeitaktivitäten:
Alle Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, sind untersagt. Stadtrundgänge, Stadtrundfahrten und Dombesichtigungen sind abgesagt.
Der LVR-Archäologische Park mit dem RömerMuseum, das StiftsMuseum Xanten, das SiegfriedMuseum sowie das Museum rund ums Geld sind geschlossen.

Restaurants:
Restaurants sind geschlossen. Erlaubt ist die Lieferung und Abholung von Essen für den Verzehr zu Hause.

Beherbergung:
Übernachtungsangebote zu privaten Zwecken sind untersagt.
Beherbergungen werden nur noch für notwendige Zwecke wie zwingende, unaufschiebbare Dienstreisen zur Verfügung gestellt. Für geschäftliche Aufenthalte geht es hier zur Online-Buchung von Unterkünften.


Weitere Informationen zum Thema Coronavirus in Xanten erhalten Sie unter: xanten.de/corona.

Bitte bleiben Sie gesund und zuversichtlich.

Ihre Tourist Information in Xanten


Stand: 22.01.2021
Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.