Inhalt

Tipps für Radler

Tipps für Radfahrer

Parken für Radfahrer

Fahrradständer, auch für Gruppen, finden Sie ganz in der Nähe der Tourist Information Xanten, Kurfürstenstr. 9.

Transport von Rädern

Stündlich pendelt der RE31 zwischen Xanten und Duisburg und transportiert Ihre Fahrräder zwischen dem Ruhrgebiet und dem Niederrhein. Es ist kein Muss, aber ratsam, am Vortag bis 17.00 Uhr bei der NIAG anzumelden, wann Sie Ihre Räder im Zug mitnehmen möchten.

Radwanderer können mit der Fähre Keer´ tröch die Rheinseite wechseln: von April bis September mittwochs, freitags, samstags, sonntags, feiertags von 10 - 19 Uhr, im Oktober nur bis 18.00 Uhr; Gruppen melden sich an bei Fährleiter Dennis Bohländer, Tel. 0151 22988089 oder mobil an Fährtagen unter 01590 3555648

Auf dem Fahrgastschiff "Stadt Rees" ist zu einem großen Teil die Mitnahme von Fahrrädern möglich.

Ladestationen für E-Bikes/Pedelecs
  • Ladestation für acht Räder an der Tourist Information Xanten
  • Ladestation für zehn Räder auf dem Parkplatz am LVR-RömerMuseum
  • FZX: Ladesäulen in den Häfen von Vynen und Wardt an der Nordsee sowie in Lüttingen an der Südsee und am Eingang zum Naturbad
Reparaturstationen für Fahrräder
  • an der Tourist Information neben der Ladestation
  • am Beginn des Alleenradwegs in Marienbaum
  • auf dem Alleenradweg am ehemaligen Marienbaumer Bahnhof.