Inhalt

Pesthäuschen

Ein ehemaliges Gartenhaus aus dem 16. Jahrhundert!!

Das dreistöckige Backsteintürmchen ist das ideale Ferienhäuschen für zwei Personen - einfach zum Wohlfühlen!  Das helle, moderne Mobiliar und das alte, urige Gebäude bieten einen reizvollen Kontrast.

Ausstattung  
  • Erdgeschoss:
    Funktionale Küchenzeile mit Kühlschrank, 2-Kochzonen-Herd, separatem Backofen mit Mikrowelle und kleinem Esstisch
  • Schönes Bad mit Dusche/WC
  • 1. Etage:
    Freundlich eingerichteter Wohnraum mit Sofa, TV und DVD-Player
  • 2. Etage:
    Schlafzimmer mit Doppelbett
  • Inklusive Handtücher und Bettwäsche
  • Kostenloses W-LAN
  • Safe für Ihre Wertsachen
  • Eigene Parkmöglichkeit in der Nähe
  • Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder auf Anfrage
  • Lage am Parkplatz
Preise

Ab 2021: Buchung für 2 Personen pro Übernachtung bei mind. 2 Nächten
Hauptsaison: 75,00 €, an Wochenenden 80,00 €
Nebensaison: 70,00 €
An den Adventswochenenden (26.-28.11.2021/03.-05.12.2021/10.-12.12.2021/17.-19.12.2021) 80,00 €

Hauptsaison: 27.3.- 24.10.2021, 23.12.2021 - 1.1. 2022
Nebensaison: 2.1.- 26.3.2021, 25.10. - 22.12.2021

Ab sieben Übernachtungen 10 % Rabatt.

Einfach und bequem online buchen!

Die Geschichte des Pesthäuschens

Das ehemalige Gartenhaus stammt aus dem Jahre 1591. In dem kleinen Pesthäuschen wurden wohl niemals Kranke gepflegt. Der Maler Gustav Ruhnau, nach dem in Xanten eine Straße benannt wurde, lebte etwa 30 Jahre in dem Türmchen. 

Auskünfte und Buchungen

Tourist Information Xanten
Telefon 02801-772200
info@xanten.de

Link: Pamoramarundgang