Inhalt

Stadtbücherei Xanten

 

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag nachmittags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch und Samstag vormittags von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Herzlich Willkommen in der Stadtbücherei Xanten!
Liebe Leserinnen und Leser,

die Stadtbücherei unterstützt Kinder bei der Erlangung der Lesekompetenz, wobei sie eng mit den Xantener Kindergärten und Schulen als Bildungspartner vernetzt ist.
Zum Gesamtmedienbestand der Stadtbücherei gehören 22.000 Medieneinheiten. Die Kinder- und Jugendbücherei mit über 10.000 Büchern ist der Mittelpunkt der Xantener Bücherei.
Der Bestsellerservice, ein aktueller Romanbestand und 70 Zeitungs- und Zeitschriftenabos sind weitere attraktive Angebote. Im Aufbau ist ein Bestand an DVDs mit Literaturverfilmungen. Die Stadtbücherei Xanten ist dem Verbund der Onleihe angegliedert und somit können Sie auch E-Books, E-Paper und Hörbücher ausleihen. Zusätzlich bieten wir darüber Sprachkurse im E-Learning-Bereich an.
Fachliteratur besorgen wir auf Wunsch zeitnah aus anderen Bibliotheken.   
Besuchen Sie uns und machen Sie sich selbst ein Bild von Ihrer Bücherei!
Anita Rosenberg
Diplom-Bibliothekarin
Büchereileiterin


Buchtipp
Syaka Murata: Die Ladenhüterin

Der Roman „Die Ladenhüterin“ wurde  von Sayaka Murata geschrieben und spielt im Japan der  Gegenwart.
„Ladenhüter“  steht für schlecht verkaufte Ware.  Was ist eine Ladenhüterin?
Nach den ersten gelesenen Seiten denke ich über Japan nach und gebe zu – mein Wissen über die Japaner und ihre Jahrtausende  alte Kultur  ist oberflächlich. Das Streben nach Harmonie, eine feste Ordnung und Regeln für fast alles. Keine Emotionen zeigen, aufgesetztes Dauerlächeln, Höflichkeit. So klischeehaft kommt dann auch die Hauptfigur des Romans daher:  Keiko Furukura, 33 Jahre, immer noch Studentin.
Aber Keiko hält ihre Emotionen nicht wie die anderen unter Kontrolle. Nein, Keiko leidet an Gefühlskälte. Schon als Kind schien sie emotionslos und hat damit ihre Familie beunruhigt und ihre Umgebung schockiert. Übrigens gibt es den bisher wenig erforschten Zustand der Gefühlsblindheit oder Gefühlskälte in der modernen Medizin tatsächlich (Alexithymie).
Als Jugendliche  isoliert sie sich immer mehr, da sie Konflikten aus dem Weg gehen möchte. Ihr Leben ist schwierig, der Erwartungsdruck von außen ist hoch.
Zufällig kommt sie an einem neu gegründeten Kombini (Verkaufsladen) vorbei und bewirbt sich spontan um eine Anstellung als Verkäuferin. Sie merkt sehr schnell, dass sie hier richtig ist! In diesem Mikrokosmos gibt es klare Normen und Verhaltensregeln, die ihre kleine Welt stabilisieren. Was als Aushilfsjob gedacht war, wird  zum Lebensinhalt der vergangenen neunzehn Jahre. In dieser Zeit im Kombini hat sie acht Filialleiter kommen und gehen sehen.
Mittlerweile hat sie sich in dieser Welt gut eingerichtet. Doch mit Shiraha, dem neuen, zynisch-aufmüpfigen  Mitarbeiter, kommt
ein Riss in dieses Leben. Ein fremd anmutendes Buch mit gerade mal 150 Seiten, von denen man aber nicht lassen kann. Preisgekrönt!
Viel Spaß beim Lesen wünsch Ihnen Anita Rosenberg!

Unsere Angebote im Überblick:

Digitale Bibliotheken Niederrhein - Hier können Sie in allen Bibliothekskatalogen der Bundesrepublik recherchieren. Stellen Sie in wenigen Augenblicken fest, wie ein gefundener Text verfügbar ist - ob online, per Dokumentlieferung, in einer Bibliothek oder bei einem Online-Buchhändler. Möchten Sie gefundene Titel bestellen, schicken Sie uns bitte eine Email mit den Angaben und wir bestellen via Leihverkehr die gewünschten Titel. Die Gebühr beträgt pro Bestellung 2,00 € im nationalen Leihverkehr.


Symbol DigiBib

 

Direktlink zu dieser Seite: https://www.xanten.de/stadtbuecherei

Kontakt

Frau Rosenberg
Sachgebiet: Stadtbücherei
Kapitel 18
46509 Xanten

Telefon: 02801/772-282
anita.rosenberg@xanten.de