Inhalt

Stadtbücherei Xanten

 

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag nachmittags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch und Samstag vormittags von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Herzlich Willkommen in der Stadtbücherei Xanten!

Liebe Leserinnen und Leser,
die Stadtbücherei unterstützt Kinder bei der Erlangung der Lesekompetenz, wobei sie eng mit den Xantener Kindergärten und Schulen als Bildungspartner vernetzt ist.
Zum Gesamtmedienbestand der Stadtbücherei gehören 22.000 Medieneinheiten. Die Kinder- und Jugendbücherei mit über 10.000 Büchern ist der Mittelpunkt der Xantener Bücherei.
Der Bestsellerservice, ein aktueller Romanbestand und 70 Zeitungs- und Zeitschriftenabos sind weitere attraktive Angebote. Im Aufbau ist ein Bestand an DVDs mit Literaturverfilmungen. Die Stadtbücherei Xanten ist dem Verbund der Onleihe angegliedert und somit können Sie auch E-Books, E-Paper und Hörbücher ausleihen. Zusätzlich bieten wir darüber Sprachkurse im E-Learning-Bereich an.
Fachliteratur besorgen wir auf Wunsch zeitnah aus anderen Bibliotheken.   
Besuchen Sie uns und machen Sie sich selbst ein Bild von Ihrer Bücherei!
Anita Rosenberg
Diplom-Bibliothekarin
Büchereileiterin


Büchertrödel am 24. November
von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Foyer des DreiGiebelHauses.
Kostenlose Standplätze werden in der Bücherei bis 23. November vergeben.

 

Lesung mit dem Autorenduo Hesse/Wirth in Xanten. Thomas Hesse und Renate Wirth stellen in einer Premierenlesung ihren 11. Niederrheinkrimi in Xanten vor

 

XANTEN. Zwei Eheleute verunglücken – zur selben Zeit, aber auf unterschiedliche Weise. Sie stürzt von der Leiter, er rammt mit seinem Auto einen Baum. Zufall? Wohl kaum. Die Ermittlungen führen das Weseler K1 mit Karin Krafft vom Niederrhein bis ins Steuerparadies Niederlande.

In ihrem elften Krimi schildern Hesse und Wirth einen vielschichtigen Fall rund um das Thema Wirtschaftskriminalität. Dabei lassen sie das Ermittlerteam eine Zerreißprobe durchleben, denn Gero von Aha verliebt sich – in eine Mörderin? Oder ist sie nur ein Opfer? Neben einem bunten Figurenensemble gibt es auch in diesem neuen Krimi wieder jede Menge niederrheinisches Lokalkolorit. Die Autoren greifen aktuelle Entwicklungen auf und haben viel über den besonderen Charakter eines sympathischen Landstrichs zu erzählen. All dies würzt eine spannende, temporeiche Kriminalgeschichte, die den Leser bis zum Schluss in Atem hält.

Am Mittwoch, dem 24. Oktober, lesen die beiden Autoren aus ihrem neuen Buch um 19 Uhr im Kriemhildsaal (Eingang über die Stadtbücherei). Die Karten für diese gemeinsame Veranstaltung der Buchhandlung Librarium und der Stadtbücherei sind ab sofort an beiden Orten zum Preis von 8 Euro zu haben.

Thomas Hesse, Jahrgang 1953, Germanist und Kommunikations­wissenschaftler, war lange Redaktionsleiter in Wesel. Er hat 1997/98 die ersten Niederrhein-Krimis »Der Esel« und »Der Rabe« mitgeschrieben sowie regionale  Buchbeiträge. Er hat zwölf Kriminalromane bei Emons veröffentlicht.
Renate Wirth, Jahrgang 1957, lebt in Xanten, arbeitet als Gestalttherapeutin und Heilpädagogin im therapeutischen Bereich. Seit 2005 schreibt sie im Krimi-Duo.

 

 

Buchtipp
Ernest van der Kwast: Mama Tandoori

Der Buchtitel assoziiert bei mir sofort den indischen Küchenklassiker „Tandoori Chicken“. Ein Schlemmerroman? Das nicht, aber einige Sterne hat das Buch schon verdient!

Ernest van der Kwast ist Niederländer mit indischen Wurzeln. Seine Mutter war „der letzte Mund“  einer armen Familie: Sie wurde von einer Ziege gesäugt. Der Vater stammt aus einer niederländischen Familie und hat es beruflich zu einem weltweit angesehenen Pathologen gebracht.

Stark beeindruckt hat  Ernest van der Kwast  literarisch zuvor  mit seinem Roman „Fünfviertel Stunden bis zum Meer“. Seit ich dieses Buch gelesen habe. schaue ich gezielt nach Neuerscheinungen des jungen Autors, der 1981 geboren wurde.

Zur Handlung:
Die indische Mutter beherrscht die Familie – sie wird geliebt und gefürchtet. Ihre krankhafte Sparsamkeit und Sammelwut, der sie später auch als Fast-Millionärin frönt, hat mit ihrer eigenen Geschichte zu tun. Ebenso der Ehrgeiz, den sie in die Entwicklung ihrer Kinder legt. Der niederländische Vater ist gutmütig und sammelt die Scherbenhaufen immer wieder auf, wenn seine temperamentvolle Frau Gegenstände durch die Wohnung wirft. Ernest hat zwei Brüder, einer davon ist geistig behindert. Diese traurige Tatsache will die Mutter nicht akzeptieren und so wachsen die gesunden Brüder im Schatten des behinderten Sohnes auf.
Es  treffen zwei Welten aufeinander, verschmelzen und trennen sich und Wege werden anders gegangen als erwartet. Es wird verletzt, aber auch  verziehen. All das beschreibt der Autor mit einer Komik, die zu Tränen rührt. Es ist von der ersten bis zur letzten Zeile eine Liebeserklärung an seine Mutter.

Ich klappe das Buch zu und denke, bloß gut, dass Ernest van der Kwast, sehr zum Leidwesen seiner Mutter, das Betriebswirtschaftsstudium an den Nagel gehängt hat und Autor geworden ist.

Viel Spaß beim Lesen wünsch Ihnen Anita Rosenberg!

Informationen zum Buch: Ernest van der Kwast: Mama Tandoori. – München: btb, 2018. – 235 S. – 978-3-442-75769-5 20,00 €

Unsere Angebote im Überblick:

 

Aktuelle Meldungen:
Entdecken Sie die Onleihe Niederrhein
Auswählen, einloggen, herunterladen – per Mausklick ins digitale Bücherregal der Stadtbücherei Xanten
Ab sofort können Sie auch Sprachen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden mit den E-Learning-Kursen lernen

Seit dem 20. Juni 2017 können Sie in der Stadtbücherei Xanten neben Büchern auch elektronische Medien wie E-Books, E-Paper, E-Audios, Videos und Musik ausleihen. Der Zugang zur Onleihe ist einfach, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:
·      gültiger Benutzerausweis der Stadtbücherei Xanten (Jahresgebür 10,00 € für Einzelkunden, 12,00 € für Familien)
·      Internetzugang (www.onleihe-niederrhein.de)

Digitale Bibliotheken Niederrhein - Hier können Sie in allen Bibliothekskatalogen der Bundesrepublik recherchieren. Stellen Sie in wenigen Augenblicken fest, wie ein gefundener Text verfügbar ist - ob online, per Dokumentlieferung, in einer Bibliothek oder bei einem Online-Buchhändler. Möchten Sie gefundene Titel bestellen, schicken Sie uns bitte eine Email mit den Angaben und wir bestellen via Leihverkehr die gewünschten Titel. Die Gebühr beträgt pro Bestellung 2,00 € im nationalen Leihverkehr.


Symbol DigiBib

 

Direktlink zu dieser Seite: https://www.xanten.de/stadtbuecherei

Kontakt

Frau Rosenberg
Sachgebiet: Stadtbücherei
Kapitel 18
46509 Xanten

Telefon: 02801/772-282
anita.rosenberg@xanten.de