Inhalt

Abfallinformationen - Sperrmüllabfuhr

Zum Sperrmüll zählen Möbel aus Holz und Plastik, Matratzen, Teppiche.

Nicht zum Sperrmüll gehören:
Autozubehör, Bauabfälle wie z. B. Fenster, Türen, Heizkörper, Bauholz, keramische Sanitäreinrichtungen, Keramikübertöpfe, Paletten, Holzvertäfelung, Laminat, Dämmstoffe, Gartenzäune, Marmorplatten, Glaswolle, Sachen die in Säcken und Kartons verpackt sind. Diese Abfälle können gegen Gebühr beim Wertstoffhof in Birten oder beim AEZ Asdonkshof entsorgt werden.

Wie melde ich Sperrmüll an?

Eine Anmeldung für die Abholung von Sperrmüll ist bis eine Woche vor der Abfuhr erforderlich. Diese Anmeldung erfolgt durch die Überweisung einer Gebühr in Höhe von 15 € (Gebühr muss spätestens eine Woche vor der Abfuhr auf dem Konto sein)  unter Angabe der Abholadresse auf das Konto der Sparkasse Xanten IBAN: DE83354500001150044350 BIC:WELADED1MOR.

 

Gebühren

Die Gebühr beträgt 15 Euro.

Hinweise

Am Vortag der Abfuhr sollte der Sperrmüll erst bei Einbruch der Dunkelheit auf die öffentliche Verkehrsfläche (Bürgersteig, Straße) gestellt werden.

Die haushaltsübliche Menge beträgt 3cbm. Darüber hinaus gehende Mengen sind unter Angabe der ungefähren Menge gesondert anzumelden.

Alle Abfuhren sind bis 6.00 Uhr am Abfuhrtag am Straßenrand bereitzustellen.

Metallgegenstände können im Metallcontainer beim Wertstoffhof in Xanten-Birten kostenlos entsorgt werden.

Wertstoffhof = Die Entsorgung haushaltsüblicher Mengen bei eigener Anfuhr ist kostenlos.

Allgemeine Hinweise zu Abholung und Anmeldung, Informationen über alle Ansprechpartner im Bereich der Abfallwirtschaft sowie über den Wertstoffhof und die aktuellen Abfuhrtermine finden Sie hier.

Kontakt

Bauverwaltung
Karthaus 2
46509 Xanten

Telefon: 02801-772-0
bauverwaltung@xanten.de

Herr Rösen
Sachgebiet: Bauverwaltung
Karthaus 2
46509 Xanten

Telefon: 02801/772-280
georg.roesen@xanten.de