Inhalt

Klimaschutz

Solarmetropole Ruhr

Solarmetropole Ruhr

Mit 15 Pilot-Kommunen starten der Regionalverband Ruhr und das Handwerk Region Ruhr die Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr. Beteiligt sind die Städte Essen, Dortmund, Oberhausen, Herne, Gelsenkirchen, Gladbeck, Herten, Recklinghausen, Dorsten, Haltern am See, Xanten, Rheinberg, Kamp-Lintfort sowie die Gemeinden Bönen und Hünxe. Gemeinsam wollen sie die erheblichen Potenziale für die Nutzung von Sonnenenergie erschließen. Durch ein umfangreiches Maßnahmen-, Kampagnen- und Beratungsprogramm soll die Bereitschaft der Haus- und Flächenbesitzer erhöht werden, Solaranlagen zu installieren. Die neue Webseite www.solar.metropole.ruhr informiert unter anderem über kommunale Ansprechpartner und hilft bei der Handwerkersuche.

Um die Installation von neuen Anlagen im Rahmen einer Sonderaktion der Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr noch weiter zu steigern, stellt der RVR nun insgesamt einen Fördertopf von knapp 40.000 € zur Verfügung. Auch Xanten beteiligt sich an dieser Aktion. Die ersten zehn Photovoltaik-Anlagen, die fristgerecht beantragt und installiert werden, erhalten einen Zuschuss von 300 €. Weiterlesen

 

Aufruf an Unternehmen im Kreis Wesel: 6. Runde ÖKOPROFIT im Kreis Wesel ab 2020 machen Sie mit! Re-Zertifizierungen sind möglich!

Im Kreis Wesel wird nach einer längeren Pause wieder eine ÖKOPROFIT-Runde angeboten. ÖKOPROFIT steht für „Ökologisches Projekt für integrierten Umweltschutz“ und ist eine geschützte etablierte Marke, die es nun mehr schon über 20 Jahre erfolgreich in Deutschland gibt. Das Projekt dauert ein Jahr und läuft nach einem fest durchdachten Ablauf.

Ziel ist es die nachhaltige ökonomische und ökologische Stärkung von Unternehmen. Der Verein „KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V.“ ist als Sponsoring- und Kooperationspartner wieder dabei.

Ansprechpartner und weitere Infos finden Sie auf der Website des Vereins „KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V.“ sowie im dazugehörigen Flyer.

 

Konzepte für die Xantener Stadtentwicklung

Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept

Im Auftrag der Stadt Xanten erarbeitet ein externes Büro ein Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept für die Stadt Xanten als Grundlage für die zukünftige Ausrichtung der Energie- und Klimaschutzaktivitäten auf dem Stadtgebiet Xanten. Weiterlesen

Einstiegsberatung Kommunaler Klimaschutz

Die Stadt Xanten beteiligt sich an der Nationalen Klimaschutzinitiative und hat in den Jahren 2015 und 2016 an der Einstiegsberatung kommunaler Klimaschutz teilgenommen, die im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) gefördert wird. Ziel der Einstiegsberatung „Kommunaler Klimaschutz“ Stadt Xanten war es, eine Strategie zu entwickeln, wie Klimaschutzaktivitäten in der Stadt Xanten eingeleitet und umgesetzt werden können. Weiterlesen

 

 

Eine Allianz für Gebäude-Modernisierung und Klimaschutz

Mit dem KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V., der Verbraucherzentrale NRW und der Plattform AltbauNeu hat sich im Kreis Wesel eine Allianz gebildet, die sich darauf spezialisiert hat, die Bürgerinnen und Bürger bei der Modernisierung des Eigenheims und bei der Planung von Neubauten zu unterstützen und zu beraten. Weitere Themen rund um Energieeffizienz wie z.B. Elektromobilität ergänzen das Angebot. Dabei gehen die Partner Hand in Hand und bieten Hilfestellungen im Bereich der Modernisierungs- und Energieberatung, der Akquise von Fördermitteln und vielem mehr. Infomaterialien und-Veranstaltungen runden das Angebot ab.

KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e. V.

KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e. V.

Aus einem Netzwerk von rund 55 Mitgliedern finden Sie regionale Handwerksbetriebe, Architekten und Ingenieure, die Sie kompetent beraten und bei der Umsetzung der Gebäudemodernisierung begleiten.

Weitere Informationen unter www.kompetenznetzenergie.de

Verbraucherzentrale NRW - Kostenlose Energieberatung im Xantener Rathaus

VZ

Die Verbraucherzentrale bietet ein breitgefächertes Beratungs-Angebot rund um Energie in den drei Beratungsstellen im Kreis Wesel in Dinslaken, Moers und Wesel.

Ein besonders Angebot in den meisten kreisangehörigen Kommunen: „Energie 2020 – Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW“

Mit Akke Wilmes, neutraler Energieberater der VZ NRW, gibt es einen direkten und persönlichen Ansprechpartner für eine energetische vor Ort-Beratung an Ihrer Immobilie nach Terminabsprache und/ oder im kommunalen Stützpunkt.

Die Beratungszeiten im Xantener Rathaus finden Sie hier.

ALTBAUNEU®

AltBauNeu

Das Projekt ALTBAUNEU® ist eine gemeinsame Initiative von rund 30 Kommunen und Kreisen in Nordrhein-Westfalen rund um das Thema Altbausanierung. Das Internetportal von ALTBAUNEU bietet Ihnen viele hilfreiche Informationen rund um das Thema Sanierung von Wohngebäuden sowie spezifische regionale und kommunale Angebote im Kreis Wesel, wie z.B. Infoveranstaltungen, Beratungsangebote, etc.

Weitere Informationen unter www.alt-bau-neu.de/kreis-wesel

 

 

Ratgeber und Angebote

Gründachkataster für Xanten

Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat ein Gründachpotenzialkataster für die gesamte Region Metropole Ruhr - und damit auch für die Stadt Xanten - aufgestellt. Das Gründachpotenzialkataster ist ein kostenfreies und flächendeckendes Angebot für das gesamte Stadtgebiet Xantens, mit dem schnell und unkompliziert ermittelt werden kann, welche Dächer für eine Dachbegrünung in Frage kommen. Weiterlesen

Solardachkataster für Xanten

Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat ein Solardachkataster für die gesamte Region Metropole Ruhr - und damit auch für die Stadt Xanten - aufgestellt. Das Solardachkataster ist ein kostenfreies und flächendeckendes Angebot für das gesamte Stadtgebiet Xantens, mit dem schnell und unkompliziert ermittelt werden kann, welche Dächer für die umweltfreundliche Strom-/ Wärmeproduktion in Frage kommen. Weiterlesen

Klimagerechtes Bauen: Praxisratgeber

Extreme Wetterereignisse wie Hitzeperioden, Starkregen, Hochwasser und Stürme machen nicht an Grundstücksgrenzen halt. Deswegen ist die Anpassung an Folgen des Klimawandels ein Thema für alle - sowohl für Politik und Verwaltung, die für den Schutz des öffentlichen Raums zuständig sind, als auch für jede Privateigentümerin und jeden Mieter. Weiterlesen

 

Veranstaltungen

STADTRADELN 2019

Die Stadt Xanten hat wieder an der bundesweiten Kampagne "STADTRADELN" teilgenommen. Die Kommunen im Kreis Wesel treten hierbei im Wettstreit gegeneinander an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Xanten konnten sich vom 06. Mai bis zum 26. Mai an der Aktion STADTRADELN 2019 beteiligen.

Weitere Informationen unter: www.stadtradeln.de/xanten

EARTH HOUR 2019

Earth_Hour-Website

Die EARTH HOUR 2019 ist die größte Klimaschutzaktion der Welt. Überall auf der Welt wurde am 30. März für eine Stunde das Licht ausgeschaltet, um ein Zeichen für mehr Klimaschutz zu setzen. Und Xanten war dabei!

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Regionale Netzwerke

Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel

Das „Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel" ist ein Zusammenschluss aller 13 Kommunen und dem Kreis Wesel zu den Themen Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel. Ziel des „Klimabündnisses der Kommunen im Kreis Wesel" ist es deutlich zu machen, dass die Kommunen im Kreis Wesel in diesen Bereichen aktiv zusammenarbeiten und Synergien schaffen.

Klimabündnis

Beteiligt sind die Kommunen Alpen, Dinslaken, Hamminkeln, Hünxe, Kamp-Lintfort, Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Schermbeck, Sonsbeck, Voerde, Wesel, Xanten und der Kreis Wesel.

Weiterführende Informationen über das Klimabündnis finden Sie auf der Seite des Kreises Wesel.

 

Kontakt

Frau Heider
Sachgebiet: Stadtplanung
Karthaus 2
46509 Xanten

Telefon: 02801/772-197
lisa.heider@xanten.de

Herr Gerritz
Sachgebiet: Stadtplanung
Karthaus 2
46509 Xanten

Telefon: 02801/772-237
bjoern.gerritz@xanten.de

Stadtplanung
Karthaus 2
46509 Xanten

Telefon: 02801-772-286
stadtplanung@xanten.de